Grundsätzlich umfasst die Projektsteuerung die Koordinierung sämtlicher Projektbeteiligter, insbesondere auch externer Dienstleister. Dabei vergleichen wir konsequent Statusinformationen mit dem Projektplan, ermitteln Abweichungen, pflegen das Projektcontrolling und erstellen ein belastbares Berichtswesen (Reporting).

Bei der Projektsteuerung übernehmen wir gemäß den Vorgaben unseres Auftraggebers die gesamte Informations- und Planungslogistik für den reibungsfreien Ablauf eines Projektes: von der Vorbereitung und Planung, über die Ausführung, bis hin zum Abschluss.

Wir übernehmen die Organisation, Dokumentation und Terminplanung, planen und kontrollieren die Qualitäten und Quantitäten, sowie die Kosten und Finanzmittel und übernehmen die nötigen Verhandlungen für Verträge und Versicherungen.

Im Rahmen eines professionellen Bau- bzw. Projektmanagements dient die Projektsteuerung der Führung und Lenkung von Prozessen zum Erreichen der Projektziele. Maßnahmen zur Qualitätsförderung dienen dazu, diese Prozesse laufend zu verbessern.

Wir bieten Ihnen die Projektsteuerung in jeder Phase des Baues als auch in der Projektplanung an.

Änderungsmanagement

Das Änderungsmanagement nimmt einen bedeutenden Teil in der Projektsteuerung ein: Sowohl auf der vertraglichen Seite als auch in der organisatorischen Führung und Leitung müssen alle Projektbeteiligten immer auf dem neuesten Stand gehalten werden. Für konzeptionelle Änderungen kann es dabei verschiedene Gründe sowohl während der Angebotsphase als auch während der Bauzeit geben (besonders relevante Ursachen sind Anforderungsänderungen vom Auftraggeber sowie Änderungen durch behördliche und technische Erfordernisse). Solche Änderungen sind in der Regel mit einem hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Durch ein effektives Änderungsmanagement lässt sich dieser Mehraufwand deutlich in Grenzen halten.

Schnittstellenmanagement

Wir vermeiden Abstimmungsschwierigkeiten und Änderungsanforderungen in der Ausführung durch klare und offene Kommunikation mit allen relevanten Schnittstellen. Dabei stellen wir sicher, dass

  • alle Anforderungen erfasst (z. B. der Bestand / die Ist-Situation aus Vermessung oder Geologie),
  • alle technischen Vorgaben und Abstände beschrieben,
  • alle erforderlichen Materialien richtig beschafft,
  • die Subunternehmer / Lieferanten bestellt sind sowie dass
  • die Ausführungsmethode mitsamt Kontrollmöglichkeit durchgängig beschrieben ist.