Die Zusatzausbildung im Umgang mit speziellen Flurförderzeugen erfolgt gem. DGUV Vorschrift 68 / DGUV Grundsatz 308-001 und bietet ausgebildeten Fahrern von Flurförderzeugen eine Spezialisierung auf spezielle Flurförderzeuge, insbesondere auf die Handhabung besonderer Anbaugeräte.

Die Zusatzausbildung im Umgang mit speziellen Flurförderzeugen erfolgt gem. DGUV Vorschrift 68 / DGUV Grundsatz 308-001 und bietet ausgebildeten Fahrern von Flurförderzeugen eine Spezialisierung auf spezielle Flurförderzeuge, insbesondere auf die Handhabung besonderer Anbaugeräte.
Dauer:

1,5 Tage

Abschluss: Teilnahmezertifikat